Vita

11.6.1953

  • geboren in Münster, Westfalen

ab 1973

  • Studium der Germanistik, Geschichte, Philosophie

1979

  • Erste Philologische Staatsprüfung (Germanistik, Geschichte)

1981

  • Zweite Staatsprüfung für das Lehramt am Gymnasium (Deutsch, Geschichte, Philosophie)

1981-1986

  • Studienrat für die Fächer Deutsch, Geschichte und Philosophie am Gymnasium Laurentianum (Warendorf) und am Overberg Kolleg (Münster)

1986

  • Wiss. Mitarb. im Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

1990

  • Promotion zum Dr. phil.

1994                 

  • Habilitation: Allgemeine Pädagogik.
  • Vertretung einer C3 Professur an der Universität-GHS Siegen
  • Übernahme einer DAAD Gastprofessur in Ägypten (Alexandria und Kairo)
  • Vertretung einer C4 Professur an der Universität Bonn

1995

  • Ruf auf die C4 Professur für Allgemeine und historische Erziehungswissenschaft an die Universität Bonn
  • Gastprofessur an der Kairo Universität, Deutsche Abteilung

1997

  • Gastprofessur an der Helwan Universität, Deutsche Abteilung
  • Erstellung der offiziellen Studienordnung für die Fächer Deutsch und Landeskunde Deutschland
  • Mitherausgeber der “Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik”
  • Mitherausgeber von: “Engagement. Zeitschrift für Schulen”

2000

  • Präsident der Erich Kästner Gesellschaft (bis 2004)
  • Wahl in den Vorstand des Münsterschen Gesprächskreises zur wissenschaftlichen Pädagogik, (seit 2000 “Münstersche Gespräche zur Pädagogik.”); Wahl zum Sprecher des Vorstands

2001

  • Leiter des Zwischenprüfungsamts für Lehramt der Universität Bonn
  • Wahl zum Vorsitzenden der Sektion Pädagogik in der Görres-Gesellschaft; Mitglied im erweiterten Vorstand der Görres-Gesellschaft
  • Wahl zum Vorsitzenden der Rheinischen Kinderbuch Gesellschaft

2003

  • Herausgeber der Monats-Zeitschrift “Schulleitung intern. Für Grund- und Hauptschulen”
  • ZVS-Beauftragter der Universität Bonn (bis 10/2004)
  • Wissenschaftlicher Beirat: Zeitschrift PÄD forum